Veröffentlicht am

Wie leicht jemand zum Orgasmus kommt – auch bei der Selbstbefriedigung. Und über das, was Finanzämter oder sonst wer dann wohl denken: Fahrschule und Puff passen nicht dazu (Gedicht)

Masturbieren ist wichtig für eure Gesundheit und Frieden auf der Welt mit gutgelaunten Menschen.
Natürlich gibt es auch Personen, die andere Prioritäten haben und lieber in Raumfahrt glänzen.
Wenn ne Fahrschule durch blöde Zufälle wie Sex mit Vielfahrern und Nichtnutzung des Führerscheins an die Sexualität einer Person andockt,
dann zeichnet doch keine Bewegungsprofile auf – sie sind nicht hilfreich für eure Schüler, und es ist nichts, was Leute lockt!

Natürlich legen auch Fahrer sehr oft viel Wert auf die Sexualität.
Wie ihr das macht – da müsst ihr euch selbst helfen. Ich war im Fahrverzicht von ziemlich früh bis spät.
Es wird einem im schlimmsten Fall orgasmusmäßig schon was Böses aufgebrummt, wenn man nichts angestellt hat mit dem Führerschein.
In solchen Fällen rate ich den Behörden, nach dessen vorzeitigem Einzug zu fragen – so offen muss man sein!
Doch nur, weil Leute sich gern vergnügen, muss sich nicht gleich ein Puff gewerblich anschließen –
die Einstellungen sind zu unterschiedlich, und es gibt keinen Frieden.

Auch das Amtsgericht mit Scheidungsurteil oder der gelangweilte Sicherheitsdienst dürfen natürlich nicht an der Scheide andocken. 🙂 „Dabei sein ist alles“ ist in vielen Fällen nur ein Motto für Loser und zählt also nichts!

 

Bildquelle: Elke Salzer  / pixelio.de