Veröffentlicht am

Fehlversprechen („Kopfwäsche“-Gedicht)

Gabst ein Versprechen ins Gesicht,

doch klar: Du hältst es wieder nicht.

Leere Voraussagen – dein Repertoire!

 

Mit dir kann’s toll sein und wunderbar,

doch Enttäuschung verdirbt die gute Laune,

über die Zahl der Ausreden man staune!

Mein Tipp für dich:

Versprich stets nur, was du kannst halten,

sodass Verbindlichkeit und Ordnung walten!

Auch jeder and’re wird es sagen:

Enttäuschung ist wie ein Stoß in den Magen!

Willst du, dass man als Mensch dich schätzt?

Dann sei keiner, der Fehlversprechen schwätzt!

Unser aller Ziel: Kuscheln

Gedichtliebe.de kann Ihnen bei Erreichen dieses Ziels helfen!